Bürgerschaftliches Engagement im Mittelstand
Okt
18
8:30 vorm.08:30

Bürgerschaftliches Engagement im Mittelstand

SAVE THE DATE

Mäzenatentum oder Corporate Citizenship? - Optionen und Beispiele für bürgerschaftliches Engagement in der mittelständischen Wirtschaft

Beispiele für unternehmerisches Mäzenatentum sind uns nicht nur in Berlin geläufig. Allein hier haben wir Unternehmerpersönlichkeiten wie Heinz Berggruen und Karl H. Bröhan wunderbare Museen zu verdanken. Auch Konzerne und Großunternehmen sehen sich in ähnlicher Weise in der Pflicht, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Corporate Citizenship ist hier das Stichwort. Die Impulsvorträge werden Beispiele für bürgerschaftliches Engagement im Mittelstand darstellen, aber auch Optionen und neue Ansätze präsentieren.

Die Referenten:

  • Andreas Boehlke, Boehlke Beleuchtungstechnik, Direktor des Lichterfestivals „Berlin leuchtet“, Vorstandsmitglied Berlin leuchtet e.V. sowie City Stiftung Berlin

  • Dr. Astrid von Schoenebeck - ARTFUNDERS - Crowdfunding für Kunst und Kultur

 

Zur Anmeldung geht es hier.

Veranstaltung ansehen →
KunstWerte im Nachlass
Okt
31
6:00 nachm.18:00

KunstWerte im Nachlass

  • Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. (Karte)
  • Google Kalender ICS

SAVE THE DATE

Im Rahmen der Reihe KunstWerte findet am 31.10.2019 um 18:00 Uhr in den Räumen der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. eine Veranstaltung statt zum Thema:

KunstWerte im Nachlass - Künstlernachlass und Kunstsammlung im Erbfall (Arbeitstitel)

Darin wird es sowohl um juristische und steuerrechtliche Themen gehen, als auch um praktische Fragen des strategischen Vorgehens bei der Nachlassplanung. Das Erfassen, Systematisieren, Priorisieren, Erhalten und ggf. Verwerten der Werke ist eine mühevolle Aufgabe, die der Künstler oder Sammler idealerweise nicht ungeplant seinen Erben hinterlässt.

Die Referenten:

Zum Vorgehen in der Praxis referieren ein*e Mitarbeiter*in eines Finanzinstituts sowie die Kunsthistorikerin Dr. Friederike Hauffe.

Der Link zur Anmeldung folgt in Kürze.

Veranstaltung ansehen →
KunstWerte und Provenienz
Nov
21
6:00 nachm.18:00

KunstWerte und Provenienz

  • Berliner Wirtschaftsgepräche e.V. (Karte)
  • Google Kalender ICS

SAVE THE DATE

KunstWerte - Welchen Einfluss hat die Provenienz eines Kunstwerkes auf dessen Handelbarkeit und dessen Wert?

Die Provenienz, die Herkunft eines Kunstwerkes, in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung zugenommen. Zugleich etabliert sich die Provenienzforschung verstärkt als Forschungsgebiet im akademischen Bereich, vor allem in der Kunstgeschichte.

Welche Auswirkungen diese Entwicklung für den Handel, für den die Erforschung von und Auseinandersetzung mit der Herkunftsgeschichte kultureller Objekte mittlerweile zum Tagesgeschäft gehören, darum wird es in dieser Veranstaltung gehen.

 

Die Referentinnen:

  • Dr. Katharina Garbers-von Boehm - Rechtsanwältin, Partnerin in der Kanzlei Büsing, Müffelmann & Theye

  • Dr. Meike Hopp - Kunsthistorikerin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Kunstgeschichte (ZI), Vorsitzende des Arbeitskreis Provenienzforschung e.V.

Der Link zur Anmeldung folgt in Kürze.

Veranstaltung ansehen →

Kultur Funding im digitalen Zeitalter - Vom Mäzenatentum zur Culture Crowd
Mai
16
zu 17. Mai

Kultur Funding im digitalen Zeitalter - Vom Mäzenatentum zur Culture Crowd

  • berliner wirtschaftsgespräche e.v. (Karte)
  • Google Kalender ICS

Ehrenamtliches Engagement für Kunst und Kultur hat eine Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Damals wie heute waren Künstler häufig auf die Unterstützung von Personen und Institutionen mit Geld und Einfluss angewiesen.

Wie sieht die Unterstützung von Kunst und Kultur zeitgemäß aus? Wie positionieren sich Fördervereine und Stiftungen mit Blick auf die Zukunft, wenn sich gerade jüngere Menschen eher flexibel und spontan als langfristig und beständig engagieren möchten? Und wie kann die Arbeit der Kulturfördervereine zeitgemäß unterstützt werden? Zu diesen Fragen diskutieren Jens-Rainer Jänig und Dr. Astrid von Schoenebeck.

Veranstaltung ansehen →